Praxis

Was ist Gruppenpsychotherapie?

In der Gruppe gelingt es mit Hilfe der anderen Gruppenteilnehmer, die persönlichen Anliegen und Themen ganzheitlich durch das psychodramatische Spiel zu erleben und zu bearbeiten.

Dies ermöglicht uns in unserem Verhalten flexibler und kreativer zu werden.
Im Transfer nach außen erreichen wir eine höhere Lebens­qualität.

Was ist psychodramatische Aufstellungsarbeit?

Unsere inneren Bilder (Vorstellungen) sind manchmal unklar und/oder be­lastend. Psychodramatische Aufstellungs­arbeit hilft Klarheit zu schaffen und/oder sich von Belastendem zu distanzieren.

Was ist Soziometrie?

Soziometrie ist Morenos Methode des Messens sozialer Beziehungen und sozialer Zusammenhänge und zugleich die ursprüngliche Form der Aufstellungsarbeit.

Soziometrie dient dazu Klarheit in Beziehungsgefüge zu bringen in dem sie Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzeigt.
Ich verwende sie für Gruppenarbeit, um Vertrautheit in der Gruppe herzustellen.
Die Methode erleichtert es, an den Problemen der einzelnen Teil­nehmerInnen zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen.

Was ist Psychotherapie? »

Was tut der Psychotherapeut? »

Was ist Psychodrama? »